Gesundheit ohne Grenzen

Fachexkursion Breclav

Im Rahmen des Projekts „Gesundheit ohne Grenzen“ besuchte Ende Februar 2013 ein multiprofessionelles Team von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Landesklinikums Hollabrunn, welche auf die Betreuung, Behandlung und Versorgung von Patientinnen und Patienten mit krankhaftem Übergewicht (Adipositas) spezialisiert sind, das Krankenhaus in Breclav in Südmähren.

Hier wurden die interdisziplinäre Intensivstation, die chirurgischen Abteilung mit Schwerpunkt Adipositas-Chirurgie und die Operationssäle besichtigt, sowie konnten die Teilnehmer in einem Vortrag zum Thema „Übergewichts-Chirurgie im Blickwinkel des Metabolischen Syndroms“ mehr über die Adipostiasbehandlung des Krankenhauses  erfahren.

Durch die Exkursion nach Breclav konnten sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beider Kliniken kennen lernen und Erfahrungen austauschen um so erste Schritte für eine zukünftige Kooperationen gemeinsam setzen können.

Pflegedirektorin Mag. Ludmila Jeřábková (3. von rechts) und Ing. Jan Čupera (Gesundheitsabteilung Kreis Südmähren) (ganz rechts im Bild) luden v.l.n.r. STL DGKS Nadja Weingruberova, leitende Physiotherapeutin Lucia Neuhart, Diätologin Monika Kaiser, Kaufmännischen Direktor Dipl. KH-BW PhDr. Josef Schneider, MBA, Primarius Dr. Franz Hoffer, DGKS Edith Weber und STL DGKS Denisa Vejtasova in das Krankenhaus nach Breclav ein.